Schon mal verzockt?

Sie spielen, wetten, zocken? Online oder analog? Oder alles davon? Wir bieten ein Gespräch dazu – ergebnisoffen, kostenfrei und auf Wunsch anonym.

Ihr Anliegen

Häufiges Spielen und / oder Wetten bringen oft Probleme mit sich. Finanzielle Sorgen, Schlafprobleme oder Streit mit wichtigen Personen können dazu zählen. Einige Menschen haben auch Angst ihren Job zu verlieren oder Probleme, einen zu finden, andere fühlen sich einsam und isoliert.
Weitere seelische Belastungen oder Alkohol- und Drogengebrauch können zusätzlich Sorgen bereiten.

Was Sie momentan belastet und wobei Sie sich Unterstützung wünschen, können wir hier gemeinsam ganz individuell besprechen.

Unser Angebot

Bei uns können Sie unterschiedliche Einzel- und Gruppenangebote in Anspruch nehmen.

1.) Einzelgespräche
In den Einzelgesprächen erhalten Sie individuell passende Informationen, rund um Ihr Anliegen. Auch können Sie eine Diagnostik durchführen lassen und herausfinden, ob sie sicher glücksspielen oder ob Sie z.B. suchtgefährdet sind. Bei Bedarf besprechen wir auch, welches Anschlussangebot für Sie passend sein kann (z.B. Selbsthilfe, Behandlung usw.).
Alle nötigen Schritte hierfür (z.B. Antragsstellung oder Recherche) erledigen wir gern mit Ihnen gemeinsam. Vereinbaren Sie unkompliziert direkt einen Termin oder melden Sie sich während unserer Öffnungszeiten.

2.) Schuldenklärung
Als spezielles Angebot steht Ihnen im Einzelgespräch auch eine Schuldner:innenberaterin zur Verfügung, die mit Ihnen bedarfsorientiert Ihre finanzielle Situation bespricht. Bitte nehmen Sie dafür Kontakt zu uns auf.

3.) Gruppenangebote
In unseren Gruppenangeboten können Sie auf Menschen treffen, die ähnliche Themen und Erfahrungen haben wie Sie. Das kann helfen, sich nicht alleine zu fühlen und gibt die Möglichkeit, vom gegenseitigen Wissen zu profitieren. Unsere Gruppen bieten u.a. Freizeitgestaltung, Therapievorbereitung, Abstinenz- bzw. Reduktionsunterstützung.

Sie entscheiden, ob Sie uns persönlich in der Beratungsstelle besuchen oder per Video oder Telefonat mit uns sprechen wollen. Alle unsere Berater:innen sind geschulte Fachkräfte und bringen zusätzlich unterschiedliche Arbeitsschwerpunkte und Kompetenzen mit (siehe „Team“).
Wir unterstützen Sie gerne auf Ihrem individuellen Weg zurück zu mehr Zufriedenheit.

Selbsttest

Hier können Sie unverbindlich einen Selbsttest machen, um herauszufinden, ob Ihr Glücksspiel bereits Gefahren für Sie birgt.

Beantworten Sie die folgenden 9 Fragen mit Ja oder Nein, um das Ergebnis zu erhalten.

(Dieser Test wurde in Anlehnung an die Diagnosekriterien für “pathologisches Glücksspielverhalten“ des DSM-5 erstellt)

Sie kennen jemanden, der auffällig spielt oder wettet?

Ein Mensch, der Ihnen wichtig ist, spielt oder wettet auffällig viel? Findet weniger Zeit, Sie zu sehen? Die Stimmung ist angespannt? Sie machen sich Sorgen?
Ist Ihnen das Verhalten eventuell durch die Corona-Pandemie verstärkt aufgefallen?

Ihr Anliegen

Die negativen Konsequenzen, die das Glücksspielen mit sich zieht, betreffen nicht nur die Spielenden selbst, sondern auch nahestehende Menschen, die dann oft versuchen, Verantwortung zu übernehmen und die Situation zu verbessern. Das kostet viel Energie und nicht immer hilft es. Es ist schwer, wirklich hilfreiche Antworten auf das Glücksspielen einer anderen Person zu finden!

Unser Angebot

Wir bietet Ihnen die Möglichkeit herauszufinden, was Ihre Situation verbessern kann. Egal, in welcher Beziehung sie sich zur glücksspielenden Person befinden, unsere Angebote sind immer kostenfrei, ergebnisoffen und auf Wunsch anonym.

Im Einzelgespräch können Sie mit erfahrenen Fachkräften gemeinsam herausfinden, welche Optionen in ihrem speziellen Fall hilfreich sein könnten. Auch erhalten Sie bedarfsorientierte Informationen zu Glücksspielsucht, Spieler:innensperre u.a.

In unseren Gruppenangeboten können Sie andere Menschen kennenlernen, die in einer ähnlichen Situation sind. Das kann helfen, zu verstehen, dass sie keine Schuld tragen und nicht allein sind. Sie können in den Gruppenangeboten auch einfach nur zuhören; es besteht kein Zwang, von sich selbst zu erzählen.

Machen Sie gerne einen Termin für ein unverfängliches Einzelgespräch aus oder nehmen Sie Kontakt auf, um sich für eine Gruppe anzumelden. Wir beraten Sie, je nach Wunsch, persönlich, per Telefon oder Video.

Kooperation

Da das Thema „Glücksspiel“ insgesamt stark marginalisiert ist, also wenig sichtbar und zu häufig vergessen, verstehen wir es auch als unsere Aufgabe, dieser Tatsache im Verbund mit anderen entgegenzuwirken.

Wenn Glücksspiel auf weitere Deprivationen trifft, ist es für Betroffene häufig schwierig, passende Ansprechpartner:innen zu finden. In der Konsequenz können wichtige Lebensbereiche im Verlauf der Versorgung weniger oder keine Aufmerksamkeit erhalten. Bei der Beachtung intersektionaler Perspektiven können wir unmöglich Expertisen in allen Bereichen haben; aber wir können mit anderen kooperieren!

Wir wollen durch gute Kooperationsnetzwerke Menschen gut versorgen.
Unser Netzwerk erstreckt sich natürlich über themenrelevante Einrichtungen – wie Kliniken, Beratungsstellen, medizinische Behandler:innen usw. Darüber hinaus möchten wir gern auch Kontakt zu besonderen Schwerpunkteinrichtungen halten.

Kontaktieren Sie uns gern, wenn Sie die Idee haben, dass ein gemeinsames Netzwerk lohnend sein könnte!

Unser Angebot

  • Selbstverständlich alles rund ums Thema „Glücksspiel“
  • Diversityorientierung im Allgemeinen, also Awareness für Ausschlusserfahrungen und Sensibilität für unsere Ausdrucksweise
  • Bereitschaft, in der Kooperation dazuzulernen
  • Besondere Expertisen, die wir in unsere Beratung einfließen lassen können: weitere Konsummuster, stoffgebunden und -ungebunden, Rassismus- und Gendersensibilität, Queerexpertise, Klassismusschwerpunkte und Ableismusawareness, systemische- bzw. Familienperspektiven und ein geschulter Umgang mit Migrationsbiografien

Unsere Wünsche

  • Kooperationsanfragen & Netzwerkideen
  • Fachlicher Austausch & Anfragen zu Informationserhalt zur Versorgung glücksspielender Klient:innen
  • Vermittlungsvorschläge & Austausch zu Themenverteilungen bei gemeinsamen Nutzenden

Unsere Sprachkompetenzen

  • Deutsch, Englisch, Polnisch, Persisch

Team

Charly

Projektleitung

Qualifikation: B.A. Soziale Arbeit, M.A. Praxisforschung

Spezialthemen: Queerness & Gender, Ableismus, Harmreduction, Intersektionalität, Kindeswohl

Sprachen: Deutsch, Englisch

Pronomen: sie* / ihre*

Assia

Suchtberaterin

Qualifikation: B.A. Soziale Arbeit M.A. Soziale Arbeit (Forschung und Devianz), Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin i.A. (Psychoanalyse / tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie)

Spezialthemen: Psychische Gesundheit, Familie, Kindeswohl, Entspannungsverfahren

Sprachen: Deutsch, Englisch, Persisch / Farsi

Pronomen: sie / ihre

Latifa

Suchtberaterin

Qualifikation: B.A. Soziale Arbeit, M.A. Praxisforschung, Promovendin in Erziehungswissenschaften

Spezialthemen: Antirassismus, Diaspora, psychische Gesundheit, Intersektionaltiät

Sprachen: Deutsch, Englisch, Grundkenntnisse in Dari und Spanisch

Pronomen: sie / ihre

Malgorzata

Suchtberaterin

Qualifikation: M.A. Psychologie, Schwerpunkt Klinische Psychologie, Suchttherapeutin, Systemische Psychotherapeutin i.A.

Spezialthemen: Psychische Gesundheit, Migration, Familien und Kinder

Sprachen: Deutsch, Polnisch

Pronomen: sie / ihre

Heike

Verwaltung

Qualifikation: Kauffrau im Einzelhandel, Tourismusfachwirtin

Sprachen: Deutsch, Englisch

Pronomen: sie / ihre

Unsere Öffnungszeiten

(Termine auch außerhalb dieser Zeiten möglich)

Mo. 10:00 – 16:00 , Di. 12:00 – 18:00 , Mi. 10:00 – 15:00 , Do. 14:00 – 18:00

Offene Sprechzeiten

Mo. 10:00 – 12:00 , Do. 15:00 – 17:00

Unsere Gruppenzeiten

Angeleitete Gruppe für Glücksspielende: Di. 16:30 – 18:00

Angeleitete Gruppe für Angehörige von Glücksspielenden: Mi. 13:00 – 14:30

Jetzt online Termin vereinbaren